10. Oktober 2014 - Ein unmoralisches Angebot

Ich verkaufe ein Filmexposé zu meinem Seriendiplom „Licht“ an Saxonia Media. Aufgrund kreativer Differenzen steige ich schweren Herzens – nach einigen Überarbeitungen meinerseits – wieder aus dem Projekt aus. Bis heute weiß ich nicht, was daraus geworden ist.

Rückblickend betrachtet hatte ich mein Exposé viel zu schnell verkauft. Das lag zum einen an der Tatsache, dass ich bis dato noch keinen eigenen Stoff verkaufen konnte und zudem dringend Geld benötigte.

Aber wie sagt man doch so schön? Man lernt am meisten aus seinen größten Fehlern.