Der Lebensweg skizziert die wichtigsten Stationen meines Lebens. Hierbei möchte ich nicht nur auf die Erfolge, sondern auch auf die Tiefschläge eingehen, die mich zu der Person gemacht haben, die ich heute bin. Gewöhnliche Lebensläufe beschränken sich meist nur auf das Positive und lassen dabei das Wichtigste aus: Die Reflektion auf die Vergangenheit, die nur mit dem Luxus der Nachsicht möglich ist. So soll über die Zeit eine Art kommentierte „Honest Vita“ entstehen, die allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

  • Alles
  • Ausbildung
  • Erfolge
  • Privates
  • Projekte
  • Tätigkeiten
1985
  • 21. März 1985

    Am Anfang …

    Ich werde als Sohn einer Teamassistentin und eines Apparateführers in Dormagen, einer Stadt im Rhein-Kreis Neuss, NRW,  geboren.

  • 8. Dezember 1987

    … war das Wort

    Meine Frau Jetty wird als Tochter einer Lohnbuchhalterin und eines praktisch nicht existenten Vaters in Berlin geboren.

    1987
  • 2. September 1991

    Der erste Tag

    An meinem allerersten Tag an der Geschwister-Scholl-Grundschule in Neuss werde ich von einem Hauptschüler über den Haufen gelaufen…

    1991
  • 28. August 1995

    Clueless

    Wenn ich ans Gymnasium Norf zurückdenke, denke ich an viele Unsicherheiten, die mich damals noch begleiteten bzw. vermutlich sogar beherrschten.

    1995
  • 1. Januar 1998

    Legenden der Schreibleidenschaft

    Seit ich schreiben kann, denke ich mir Geschichten aus. Dies ist gewissermaßen ein Sammelpost für mein frühes Schaffen. Klickt auf „Weiterlesen“, um mehr darüber zu erfahren.

    1998
  • 2. Juli 1999

    Marius – Im Bann der Dämonen

    Die Begeisterung für die Serie „Buffy – Im Bann der Dämonen“ führt mich zum Buffymagazin (www.buffymagazin.de), wo ich anfange als Online-Redakteur zu arbeiten, ohne zu der Zeit überhaupt genau zu wissen, was das eigentlich ist.

    1999
  • 28. Januar 2002

    This Boy’s Life

    Bis zum 08.02.2002 absolviere ich mein Schülerbetriebspraktikum beim Referat 111 des Ministeriums für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW in Düsseldorf.

    2002
  • 1. August 2002

    Das Crossportal

    Ich beginne den Betrieb meiner persönlichen Homepage, die ich „Crossportal“ nenne. Mein Nickname in ICQ– und IRC-Chats zu dieser Zeit ist „Crossgate“, daher der etwas ungewöhnliche Name meiner Seite.

  • 25. Januar 2003

    Drive

    Ich erhalte meinen Führerschein der Klasse B und bin selbst ein wenig verblüfft, dass es direkt beim ersten Versuch klappt. Mein Fahrlehrer – noch mit Angstschweiß auf der Stirn – bescheinigt mir, dass ich janz schön selbstbewusst über die Autobahn gebrettert bin. 🙂

    2003
  • 2. August 2003

    Die Aushilfe

    Vom 02.08.03 bis 10.09.03 und vom 26.07.04 bis 13.08.04 arbeite ich beim Staatlichen Prüfungsamt für Zweite Staatsprüfungen für Lehrämter an Schulen in Düsseldorf als Aushilfskraft. Ich darf vor allem Daten eingeben, Büroarbeiten erledigen und die Post übernehmen. Und ja, das ist genauso spannend, wie es sich anhört! 🙂

  • 15. September 2003

    School of Rock

    Ich wechsle vom Gymnasium Norf auf das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Neuss und wiederhole freiwillig die 12. Klasse. Naja, was heißt schon freiwillig? 😀

  • 17. Juni 2005

    Die Reifeprüfung

    Ich erreiche die allgemeine Hochschulreife  am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Neuss.

    2005
  • 20. Juni 2005

    Das Streben nach Glück

    Die „RTL Sitcom“-Abteilung hatte vor Jahren einen Sitcom-Konzeptionswettbewerb ausgerufen. Obwohl die Frist dafür unlängst abgelaufen war, beschloss ich, mein „Watchin‘ Movies“-Konzept auf gut Glück einzureichen…

  • 14. Oktober 2005

    Die Regeln des Spiels

    Bis zum 22.06.2006 besuche ich immer wieder blockweise die Interspherial Drehbuchschule in Stuttgart, wo ich unter Anleitung erfahrener Autoren (u.a. Jörn Precht und Axel Melzener) ein Exposé für einen Spielfilm erstelle und zudem in Dramaturgie unterrichtet werde.

  • 24. November 2005

    Last Christmas

    Bis zum 23.12.05 arbeite ich als Weihnachtsbaum-Verkäufer beim OBI Baumarkt in Neuss.

  • 4. März 2006

    The Two Degrees of Javier Grillo-Marxuach

    Mir ist es doch tatsächlich gelungen, ein Autogramm von „Lost“-Autor Javier Grillo-Marxuach zu ergattern! 😯

    2006
  • 4. Mai 2006

    Aufbruch zum Mond

    Ein guter Freund schenkt mir ein 1m² großes Grundstück auf dem Mond.

  • 22. Juni 2006

    Unsterblich verliebt

    Ich schließe mein Drehbuchstudium an der Interspherial Drehbuchschule in Stuttgart mit dem Exposé für einen Spielfilm und der Gesamtnote „sehr gut“ ab.

  • 30. Juni 2006

    Lustigste Absage ever!

    Mit einigen Jahren Verspätung schickt mir die „TV Highlights“ (so hieß die Zeitschrift damals noch) die wohl lustigste Absage aller Zeiten.

  • 4. Oktober 2006

    An Education

    Ich beginne mein Drehbuch-Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg, welches in ein Grundstudium und ein Projektstudium unterteilt ist. In den ersten beiden Jahren des Grundstudiums erhalten alle Studierenden eine Grundausbildung in Drehbuch, Regie, Kamera und Schnitt (mit Avid Media Composer und mit Final Cut Pro).

  • 31. Dezember 2006

    Dudes und Rackers Schlüpftag

    Dude und Racker schlüpfen. Es sind kleine Moschusschildkröten. 

  • 31. Juli 2008

    Die Früchte der Arbeit

    Heute endet mein Grundstudium an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Klickt auf „Weiterlesen“, um Euch die Ergebnisse meiner ersten beiden Jahre anzusehen.

    2008
  • 6. Oktober 2008

    Lebe lieber ungewöhnlich

    Mein Projektstudium an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg beginnt. Ab dem 3. Jahr beschäftigen sich alle Studierenden im Projektstudium nur noch ausschließlich mit ihrem Studienfach. In meinem Fall ist dies „Drehbuch“ mit Schwerpunkt auf „Serien Producing“.

  • 23. November 2009

    Schöne Bescherung

    Ich erhalte das Karl-Steinbuch-Stipendium für die Webserie „Alle Jahre wieder“.

    2009
  • 22. Januar 2010

    Der Zauberer von Oz

    Ich nehme bis zum 24.01.2010 am Remediate Symposium der Merz Akademie in Stuttgart teil.

    2010
  • 16. Juni 2010

    Wunder einer Weihnacht

    Ich erhalte den Publikumspreis der Stiftung Kunst, Kultur und Bildung der Kreissparkasse Ludwigsburg für die Miniserie „Alle Jahre wieder“.

  • 1. August 2010

    Wo bitte geht’s nach Hollywood?

    Ich erhalte das Baden-Württemberg-Stipendium und trete meine Reise nach Los Angeles an. Dort werde ich einen kompletten Monat verbringen und an der UCLA unterrichtet.

  • 27. August 2010

    Maestro

    Ich darf John Williams live beim Dirigieren im Hollywood Bowl bewundern. Die Veranstaltung nennt sich „John Williams and the Music of the Movies“.

  • 31. August 2010

    Bye bye, Hollywood Hills!

    Auch die schönste Zeit geht leider irgendwann zu Ende. Heute reise ich zurück nach Deutschland. Der Hollywood-Workshop war ein voller Erfolg und eine unvergleichliche Erfahrung!

  • 24. Dezember 2010

    Alle Jahre wieder

    Die Miniserie „Alle Jahre wieder“, an der ich mitgewirkt habe, wird im Fernsehen zum ersten Mal ausgestrahlt (23 Uhr im NDR). Seitdem wird sie jedes Jahr zur Weihnachtszeit ausgestrahlt.

  • 3. Januar 2011

    Das wandelbare Schloss

    Ich arbeite bis zum 30.06.2011 als Audioguide-Verteiler im Residenzschloss Ludwigsburg.

    2011
  • 3. Februar 2011

    Paris, je t’aime

    Ich reise für mehrere Tage nach Paris und verbringe dort eine romantische Zeit. 🙂

  • 1. März 2011

    The Joy of Collecting

    Vom 01.03.2011 bis 30.03.2011 und vom 01.05.2011 bis 30.06.2011 arbeite ich im Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG in Bietigheim-Bissingen.

  • 5. März 2011

    Glauben ist alles!

    Mein Seriendiplom wird in Ludwigsburg gedreht. Ich übernehme neben dem Schreiben des Drehbuchs auch das Komparsencasting.

  • 12. April 2011

    Die letzte Vorstellung

    Ich erhalte mein Diplom an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg, mit einer Gesamtnote von 1,4.

  • 18. April 2011

    Bad Times at the El Royale

    Bis zum 29.04.2011 arbeite ich als Trainee im Story-Department von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ in Potsdam. Bereits an meinem 2. Arbeitstag bricht die Chefautorin vor dem Autorenteam in Tränen aus…

  • 29. August 2011

    Gefährliche Liebschaften

    Bis zum 28.09.2012 arbeite ich als Dramaturgie-Trainee bei „Sturm der Liebe“ in München. Ich genieße die vielen Freiheiten, die eine Telenovela beim Schreiben bietet.

  • 31. Mai 2012

    Mamma mia!

    Für das Atelier Ludwigsburg Paris schreibe ich zu dem vorgegebenen Thema „Süchtig“ den Kurzfilm „Hotel Mama“, der schließlich auf ARTE unter dem Titel „Pudel Wohl“ ausgestrahlt wird.

  • 27. Juni 2012

    Fluffys Geburt

    Fluffy von Unruh wird geboren.

  • 1. Juli 2012

    Gegen den Strom

    Bis zum 14.08.2013 arbeite ich als Redakteur beim Serienmagazin „torrent“. Der Titel der Zeitschrift spielt auf die moderne Art, Serien zu erleben, die einem Strom (engl.: torrent) gleicht, an.

  • 1. August 2012

    Under the Sea

    Bis zum 30.09.2012 arbeite ich parallel zu meiner Tätigkeit bei „Sturm der Liebe“ jeweils am Wochenende auch noch im Sea Life München…

    2012
  • 1. November 2012

    Before Sunset

    Bis 28.02.2013 arbeite ich als Dramaturg (und Autor) bei der summerset GmbH, einer Produktionsfirma für TV und Kino.

  • 25. März 2013

    Der Herr der Ringe

    Im Gasteig in München genieße ich das „The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring“-Konzert. Eine Ohrenweide! 🙂

  • 12. April 2013

    Notting Hill

    Ich reise für vier Tage nach London und verbringe dort eine fantastische Zeit.

    2013
  • 15. August 2013

    Emergency Room

    Bis zum 31.07.2016 arbeite ich als Dramaturg bei der TV-Serie „In aller Freundschaft“ in Leipzig. Hier betreue ich die Autoren und Autorinnen dramaturgisch von der ersten Outlinefassung bis zur abgenommenen Drehbuchfassung. Darüber hinaus schreibe ich natürlich auch selbst an den Drehbüchern.

  • 4. Oktober 2014

    Hangover

    Christians Junggesellenabschied findet statt. Und ich habe ihn organisiert! Nicht nur (aber auch) deshalb ist es ein legendärer Tag! 😀

    2014
  • 10. Oktober 2014

    Ein unmoralisches Angebot

    Ich verkaufe ein Filmexposé zu meinem Seriendiplom „Licht“ an Saxonia Media. Aufgrund kreativer Differenzen steige ich schweren Herzens – nach einigen Überarbeitungen meinerseits – wieder aus dem Projekt aus. Bis heute weiß ich nicht, was daraus geworden ist.

  • 13. November 2014

    Bambi

    „In aller Freundschaft“ gewinnt bei der 66. Bambi-Verleihung den Publikums-Bambi 2014.

  • 4. Juli 2015

    Prag sehen… und nicht sterben

    Ich verbringe vier wunderschöne Tage in Prag.

    2015
  • 21. Oktober 2015

    Marty McFly Welcome Party

    Großer Gott!!! Marty McFly kommt endlich in der Zukunft an! Und zwar genau heute! Wir feiern seine Ankunft mit einem „Zurück in die Zukunft“-Filmabend bei mir daheim.

  • 26. August 2016

    Tatsächlich… Liebe

    Bei einem Aufenthalt in Berlin lerne ich nicht nur Racker und Dude, sondern auch Fluffy von Unruh kennen. Sofort schockverliebe ich mich in den süßen Kater meiner späteren Frau Jetty und bezeichne ihn als „das schönste Lebewesen im Raum“. Damit mache ich mir jedoch nicht nur Freunde. 😀

    2016
  • 1. Oktober 2016

    The Game

    Ich arbeite vom 01.10.2016 bis 03.10.2016 und vom 30.09.2017 bis 01.10.2017 als Spiele-Erklärer auf der modell-hobby-spiel in Leipzig.

  • 14. Oktober 2016

    Babel (äh, Basel)

    Ich reise für vier Tage nach Basel und verbringe dort eine sehr schöne, wenn auch stark überteuerte Zeit (beispielsweise kostet ein stinknormales Menü bei McDonald’s 14,20 CHF = ca. 13,88€).

  • 14. Februar 2017

    Traum von Amsterdam

    Bis zum 18.02.2017 verbringe ich in Amsterdam eine sehr lustige und überaus spannende Zeit. Meine Freunde versuchen mich schon hier mit meiner späteren Frau zu verkuppeln, wogegen ich mich aber (noch) erfolgreich zur Wehr setze.

    2017
  • 26. Februar 2017

    Bad Vegan

    Am heutigen 26.02.2017 werden Jetty und ich ein Paar. Es geht doch nichts über ein gemeinsames Feindbild, um einander näher zu kommen. 🙂

  • 10. August 2017

    Olymp der Medien

    Mein Blog www.olympdermedien.de geht online.

  • 12. August 2017

    Cats

    Im Admiralspalast in Berlin erleben Jetty und ich das wunderbare und keineswegs ermüdende 🙂 „Cats“-Musical.

  • 18. November 2017

    Der längste Tag

    Jetty, ihr Bruder Flori und ich erleben den längsten Tag unseres Lebens. Als wir zur Verlobungsfeier von Jettys und Floris Mutter eingeladen sind, fahren wir gemeinsam in einem alten Peugeot 106 nach Stralsund. Auf der Hinfahrt läuft noch alles wie geplant, doch die Tour zurück wird zum reinsten Alptraum…

  • 12. Dezember 2017

    Battlestar Galactica

    Für das Brettspiel „Battlestar Galactica“ stelle ich über Jahre hinweg insgesamt 66 zusätzliche Charaktere her.

  • 20. Dezember 2017

    Online-Redakteur

    Vom 28.06.2017 bis 20.12.2017 lasse ich mich zum Online-Redakteur bei der WBS Training AG in Leipzig weiterbilden. Heute erhalte ich mein Zertifikat mit der Gesamtnote „sehr gut“.

  • 22. März 2018

    Social Media Manager

    Vom 21.12.2017 bis 22.03.2018 lasse ich mich zum Social Media Manager bei der WBS Training AG in Leipzig weiterbilden. Heute erhalte ich mein Zertifikat mit der Gesamtnote „sehr gut“.

    2018
  • 3. April 2018

    Berlin – Die Sinfonie der Großstadt

    Ich arbeite bis zum 29.06.18 als Online-Redakteur in der Technik-Redaktion von Vergleich.org in Berlin.

  • 4. Juli 2018
  • 5. August 2018

    Asphalt Kid

    Jetty und ich nehmen die Straßenkatze Donna Darko bei uns auf.

  • 1. September 2018

    Emergency Room (2)

    Mein ehemaliger Kollege Dirk, der bei „In aller Freundschaft“ den gleichen Job hatte wie ich, wurde zum Chefdramaturgen befördert und bittet mich zurückzukehren, da er meine Arbeit und mich schon damals sehr geschätzt hat. Ich fühle mich geschmeichelt und kehre mit Freuden zurück.

  • 28. September 2018

    Chicken Run

    „In aller Freundschaft“ gewinnt bei der Goldenen Henne die Ehrenhenne.

  • 28. März 2019

    Tape

    Mark Forster begeistert Jetty und mich bei seiner „Tape Tour“ in der Mercedes-Benz Arena in Berlin.

    2019
  • 1. Mai 2019

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Ein dunkler Tag. Racker stirbt leider viel zu früh. 🙁

  • 6. Juni 2019

    8 Days of Summer

    Bis zum 13.06.2019 verbringen Jetty und ich eine romantische Zeit in Venedig.

  • 16. September 2019

    Tote schlafen fest

    Bis zum 31.03.2021 arbeite ich als Dramaturg und Elternzeitvertretung bei der TV-Serie SOKO Wismar in Berlin. Hier betreue ich die Autoren und Autorinnen dramaturgisch von der ersten Idee bis zur Endfassung. Darüber hinaus schreibe ich natürlich auch selbst an den Drehbüchern.

  • 4. November 2019

    Love Story

    Im Haus Auensee Leipzig erleben Jetty und ich „Fettes Brot“ live. Es wird fast die Party des Jahrhunderts! 🙂

  • 3. März 2020

    The Ides of May

    Jetty und ich genießen ein AnnenMayKantereit-Konzert in der Quarterback Immobilien Arena in Leipzig.

    2020
  • 22. März 2020

    Contagion

    In Deutschland tritt der erste Corona-bedingte Lockdown in Kraft. Und das auch noch einen Tag nach meinem Geburtstag!

  • 3. April 2020

    Petfluencer

    Ich werde Petfluencer und beschließe, jeden Tag drei Fotos unserer Katzen auf deren Instagram-Profil hochzuladen.

  • 16. Juni 2020

    Das Königreich der Katzen

    www.fluffy-and-donna.com geht online

  • 4. August 2021

    Crocodile Strobel

    Jetty und ich besuchen ein Open-Air-Konzert von Alligatoah, der vom Gregor Schwellenbach-Streichquartett begleitet wird.

    2021
  • 6. August 2021

    Verlobung auf Umwegen

    Ich „entführe“ Jetty in ihre Heimat Berlin und mache ihr auf der weltberühmten Schneckenbrücke (auch Ernststraßensteg genannt) einen Antrag – janz in der Nähe unserer alten Wohnung.

  • 23. Oktober 2021

    The Danish Girl

    Mit Freunden und Familie verbringe ich 5 schöne Tage in Dänemark . Ein besonderes Highlight ist für mich natürlich das Legoland in Billund. Auch spannend, dass zu dieser Zeit keine Maskenpflicht in Dänemark besteht.

  • 24. Dezember 2021

    In einem fernen Land

    Meine Verlobte Jetty schenkt mir zu Weihnachten Land in England.

  • 12. Februar 2022

    Hangover 2

    Ich erlebe meinen sensationellen Junggesellenabschied in Berlin, hervorragend organisiert von meinem Schwippschwager in spe.

    2022
  • 26. Februar 2022

    Die Liebe in den Zeiten der Corona-Pandemie

    Jetty und ich heiraten! 😀 Aufgrund der Corona-Pandemie sagt uns unser Veranstalter für die Hochzeitsfeier ab. Wir disponieren um und feiern in kleinerem Kreis im Kildare City Pub. Trotzdem oder gerade deshalb wird es ein unvergesslicher und wunderschöner Tag! 🙂

  • 31. März 2022

    Home Sweet Home

    marius-janz.de und marius-janz.com gehen online.

  • 23. Mai 2022

    Marius will Meer

    Bis zum 06.06.2022 verbringen Jetty und ich unsere Flitterwochen auf der wunderschönen Insel Teneriffa.

  • 10. Juni 2022

    Kommunikationsdesigner

    Vom 08.12.2021 bis 10.06.2022 lasse ich mich zum Kommunikationsdesigner bei der WBS Training AG in Leipzig weiterbilden. Heute erhalte ich mein Zertifikat mit der Gesamtnote „sehr gut“.

  • 28. Juni 2022

    Content Manager

    Bis zum 22.02.2023 lasse ich mich zum Content Manager bei der WBS Training AG in Leipzig weiterbilden.

  • 8. Juli 2022

    Fantastic Four

    Jetty und ich besuchen ein Open-Air-Konzert der Fantastischen Vier.

21. März 19858. Dezember 19872. September 199128. August 19951. Januar 19982. Juli 199928. Januar 20021. August 200225. Januar 20032. August 200315. September 200317. Juni 200520. Juni 200514. Oktober 200524. November 20054. März 20064. Mai 200622. Juni 200630. Juni 20064. Oktober 200631. Dezember 200631. Juli 20086. Oktober 200823. November 200922. Januar 201016. Juni 20101. August 201027. August 201031. August 201024. Dezember 20103. Januar 20113. Februar 20111. März 20115. März 201112. April 201118. April 201129. August 201131. Mai 201227. Juni 20121. Juli 20121. August 20121. November 201225. März 201312. April 201315. August 20134. Oktober 201410. Oktober 201413. November 20144. Juli 201521. Oktober 201526. August 20161. Oktober 201614. Oktober 201614. Februar 201726. Februar 201710. August 201712. August 201718. November 201712. Dezember 201720. Dezember 201722. März 20183. April 20184. Juli 20185. August 20181. September 201828. September 201828. März 20191. Mai 20196. Juni 201916. September 20194. November 20193. März 202022. März 20203. April 202016. Juni 20204. August 20216. August 202123. Oktober 202124. Dezember 202112. Februar 202226. Februar 202231. März 202223. Mai 202210. Juni 202228. Juni 20228. Juli 2022
2023
„Der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann. Es zählt bloß, wie viel man einstecken kann und trotzdem weitermacht.“
Rocky Balboa
"Hoffnung ist eine gute Sache, vielleicht die beste von allen, und gute Dinge sterben nie."
Die Verurteilten

Über den Pfeil unten rechts kommt Ihr zurück an den Anfang meines Lebenswegs.